Hier seht Ihr den Degukäfig von Andrea! Sie schrieb mir dazu folgende Kurzbeschreibung: Er ist insgesamt 1,20m breit x 1,24m hoch x 0,50 tief und wird zur Zeit von 2 weiblichen Degus bewohnt. Im oberen Käfig ist eine Buddelwanne eingelassen, in der Holz, Papierrollen, etc ist. Eine erhöhte Futterstelle und Heu. Durch ein Loch im Boden geht’s in die untere Abteilung mit Holzhäuschen zum auseinander nehmen und einer riesigen Kletterwurzel. Das Gestell des Käfigs ist aus Metallschienen in denen Glasscheiben eingelassen sind. An den Seiten sind Lüftungen mit Lochblech und der gesamte Deckel des oberen Käfigs ist auch aus Lochblech.


Dieses tolle Deguheim gehört  Gertrud bzw. ihren Degus ;-). Hier Ihre Beschreibung dieses selbstgebauten Käfigs. Also die Maße sind Länge x Breite x Höhe: 85cm x 84cm x 160cm. Im unteren Teil sind 28cm hohe Schiebetüren und die oberen Schiebetüren sind 110cm hoch. Die Zwischenböden sind aus Fichte (Leimholz) und mit einer Lack-Lasur imprägniert, die auch für Kinderspielzeug geeignet ist. Der unterste Boden ist aus einem 80cmx80cm Brett, aus dem hinten ein quadratisches Loch herausgeschnitten wurde, zu dem die Röhre von ganz unten führt (was auf den Fotos leider nicht zu sehen ist). Vorne ist aus dem Brett auch noch ein Dreieck ausgeschnitten, das auf Stelzen in der vordersten Ecke steht. Der zweite Boden ist 80cmx60cm groß. Für die dritte und vierte Ebene habe ich auch ein 80cmx60cm großes Brett genommen und das schräg durchgeschnitten (nicht genau in der Mitte, sondern so, daß das eine Brett 10cm breiter ist als das andere).

In dieser Voliere, die auch optisch ein kleines Schmuckstück ist, fühlen sich die Degus von Tobi sicherlich sehr wohl!

Das Bild ist schon recht alt, inzwischen würden wir in jedem Fall empfehlen, statt der vielen Klettermöglichkeiten auch noch ein paar große Etagen als Lauffläche einzubringen.


Hier seht Ihr die Voliere von Babs! Hier eine kurze Beschreibung zu diesem selbstgebauten Deguparadies: 

Die Voliere ist in einer V-Form gebaut , hat 3 Etagen und 4 Türen. (2 unten mit Glas und jeweils 1 auf jeder Seite). Sie sie ist fahrbar!
Gesamtgröße :  H: 1,76 m  L: 2 x 1,10 m T: 0,60 m


Sehr schön macht sich natürlich ein Terrarium als Deguheim. Doch u.a. weil es meist recht teuer ist, schreckt es viele Deguhalter ab. Dieses Terrarium-Bild schickten uns Katja und Martin, in dem Terrarium leben die beiden Degus Shrek und Minni Mouse.

Das Bild ist schon recht alt, inzwischen würden wir in jedem Fall empfehlen, statt der vielen Klettermöglichkeiten auch noch große Etagen als Lauffläche einzubringen.


Das IKEA-Kellerregal "Sten" war die Grundlage zu diesem Käfig! Iris und ihr Mann bastelten daraus ein Deguparadies, in dem drei Degus leben! Ein Aquarium im Käfig dient als Sandbad (auf dem rechten Foto klettert gerade ein Degu aus dem Bad!). Hier findet Ihr die Bauanleitung - klick -


Hier seht Ihr die abwechslungsreich eingerichtete Voliere von Mel! Sie bietet viele Kletter- und Knabbermöglichkeiten und ist ideal eingerichtet für die neugierigen Degus.



Weitere Aufnahmen (auch z.T. von Käfigen) findet Ihr in unserer Bildergalerie!