Hier findet Ihr einige Bilder von Deguheimen, teilweise auch kurze Tipps zum Bau.
Wir würden uns über weitere Zusendungen sehr freuen! Die neuesten Aufnahmen findet Ihr immer ganz oben!

Jette, Smilla, Lilly und Ida heißen die vier jungen Degudamen, die in diesem Eigenbau untergekommen sind. Manu hat einige Käfigbestandteile bei Ikea gefunden und ein richtiges Schmuckstück mit den Maßen 100 x 60 x 200 cm geschaffen.

Achtung: Auf den Bildern sind auf den ersten Blick zwar keine Belüftungsgitter zu erkennen, es sind jedoch Belüftungsschlitze vorhanden. Auf eine gute Belüftung eines solchen Käfigs muss in jedem Fall geachtet werden, z.B. durch seitliche Belüftungsgitter o.ä.


In diesem 180 cm breiten, selbstgebauten Deguheim leben die Degus Sunny, Stitch, Bonnie und Clyde von Nicole und Rudi

Ein weiterer toller Eckkäfig hat sich in unserer Galerie eingefunden. In obigen Deguheim leben die vier Degus von Anna! Sie hat sich mit ihrem Käfig an das Beispiel von Kim gehalten (siehe unten) und für den 190 cm hohen Käfig rund 200 Euro bezahlt (ohne Einrichtung).

Unsere Empfehlung: große Etagen erhöhen die Lauffläche, die für die Bodenbewohner noch wichtiger ist, als die Klettermöglichkeiten.


   

In diesem Deguheim leben die Degus von Sascha.

Der gesamte Käfig und auch die Laufräder sind selbstgebaut.

Maße:
Schenkellänge: 100cm
Tiefe (diagonal): 140cm
Höhe: 210cm

Der Käfig läßt sich in der Mitte teilen und so sind die Tiere hier getrennt nach Geschlechtern untergebracht.

Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche.
 


In diesem schönen Eckkäfig leben die Degus Emma, Paula, Selma, Petty, Marie und Chaoty von Kim.

Die kurzen Seiten und die untere "Streuabspeerung" sind aus aus Plexiglas, die Rückwände, der Boden und die Decke sind aus Siebdruckplatten. Die Tür schließt mittels starken Schrankmagneten. Dank der extra harten Plexiglasplatten und den sauberen Kanten der Siebdruckplatten war ein verkleiden mit Aluschienen nicht nötig.

Gesamthöhe: 200 cm
Käfighöhe: 150 cm
Grundfläche: 0,881 m2
Raumgröße 1,321 m3

Gesamtkosten: ca. 200 Euro

Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche.


Hier seht Ihr Bilder von Yvonnes Deguheim - hier leben die beiden Degus Melée & Lizzy. Der Käfig hat die Maße 140x100x50 cm, hier können die zwei nach Herzenslust toben! Die Homepage von Yvonne findet Ihr unter http://www.die-degubande.ag.vu/ - dort gibt es auch noch einige Degufotos und Infos!

Auch hier unsere Empfehlung: weitere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche.


Hier seht Ihr das Terrarium, in dem die Degus von Silke und Steffen leben. Es hat die Maße von 150x50x90 cm. Mehr unter http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?p=79052&highlight=#79052


Als seinen Bau in Mittelerde stelle uns "Gandalf" dieses Deguheim im Forum vor und erntete sofort großes Lob ;-). Der Bau ist 100cm x 60cmx 160cm groß, Gesamthöhe mit Unterbau 220cm. Den Thread mit näheren Informationen zu diesem Deguheim findet ihr hier: http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?t=7048


Degu Walter lief Josef und Heike Horst zu und löste den "Deguwahn" aus. Für ihn und seine Kollegen bauten sie diesen tollen Käfig: 

Grundkonstruktion Stahlblechregale, in der Mitte vertikal durch Scharniere aufklappbar, so dass auch ein Gehege von 200 x 35 x 200 möglich wäre, kompletter Schrank auf Rollen

Böden mit Fliesen auswechselbar. Zugangstürchen seitlich, Wartungsklappen Rückseite, Front Plexiglas.

Maße 100x75x200 cm. Materialkosten incl. Inneneinrichtung ca. 500€


3 Degumädels von Corina und Tom fühlen sich in diesem selbstgebauten Käfig wohl!

Und weil der Käfigbau so viel Spaß gemacht hat, sind auch die vier Jungs von Corina und Tom in ein neues Zuhause gezogen (203 Länge, 60cm Tiefe, 144cm Höhe):
:


Unter http://www.degus-online.de/kaefiganleitung2.htm findet Ihr eine Bauanleitung für diesen Käfig, zusammengestellt von Amei!

Der Käfig wirkt hier auf dem alten Bild noch sehr kahl, weitere Einrichtungsgegenstände und größzügige Etagen sollten in jedem Fall eingebracht werden.


Churchill, Winston, Rambo und Glubschi leben in diesem Käfig von Nicole! 120cmx50cmx150cm ist das Schmuckstück groß, unten ist ein Terrarium eingebaut, der Rest ist selbstgebaut! Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche.


Zu diesem Käfig von Benjamin und Friederike findet Ihr unter http://www.infocenter-halberstadt.de/Kaefigbau/index.html eine gute Bauanleitung und einige weitere Bilder!


Links seht Ihr den wirklich gigantischen Degukäfig von Tanja! Von so einen Käfig träumen wohl viele Degus und auch deren Besitzer ;-)

Dieses Deguparadies ist ca. 3 Meter lang, 2,30 hoch und 1,5m tief!

In diesem Käfig ist natürlich richtig viel Lauffläche zu finden. Allerdings muss man sehr aufpassen: Degus sind eigentlich Bodenbewohner. Als Jungtiere sind sie auch noch relativ geschickte Kletterer, besonders bei Senioren sieht es dagegen oft anders aus. Große Etagen könnten hier davor schützen, dass die Tiere zu weit abstürzen und zugleich mehr Lauffläche bieten. Auch ein paar Hängematten o.ä. könnten Schutz bieten.


In diesem Käfig leben die vier Degujungs von Elena! Weitere Bilder findet ihr unter http://www.degus-online.de/kaefig2.htm


In diesem Deguheim lebt die Bande von Virginia (im Forum als Xareu bekannt). Ursprünglich wurde der Käfig für eine Dachschräge gebaut, daher die etwas ungewöhnliche Form. Der Käfig hat eine Grundfläche von 200x100 cm, ist auf einer Seite 200 cm hoch, auf der anderen 100 cm. Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche. 


Links seht ihr das Zuhause der vier Degus von Anne und Hinrich! Er ist zwei Meter hoch, einen Meter breit und 0,5 tief geworden. Und mit diesen Abmaßen natürlich ein Paradies für Degus!

Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche und könnten hier vielleicht noch ergänzt werden.


Hier seht Ihr das Zuhause der neun Degus von Harry! Der Käfig ist 255 cm hoch, 175 cm breit und 65 cm tief. Gefertigt wurde dieser Käfig aus Naturholz, behandelt mit Bienenwachs. Alle inneren Kanten sind mit Metall belegt ;-).

Auf diesem Bild sieht man kaum, wie Etagen angebracht sind, daher auch hier unser unsere Empfehlung: große Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche und beugen Verletzungen durch Abstürze vor.


Hier seht Ihr den Degukäfig von Kristof und Julia. In ihm leben die fünf Degus Tonic, Gin, Tico, Pringle und Rigo. Er ist vollkommen selbst entworfen und hat eine Grundfläche von130x50cm, ist ca. 130 cm hoch. Das Bild des offenen Käfigs könnt Ihr mit einem Klick noch vergrößern!
 


Hier seht Ihr die Entstehung des Käfig's von Tanjas Degus! Ein Klick auf den fertigen Käfig vergrößert das Bild noch.

Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche.


Bei diesem selbstgebauten Käfig bleibt einem erstmal die Luft weg - einfach toll gemacht! Nina und Ralph bauten immer wieder an und so haben sie Ihren Degus (die auch mehr wurden ;-) ein unheimlich abwechslungsreiches, riesiges Zuhause geschenkt.


An diesem Käfig bauten gleich vier Leute, Unterstützung gab es nämlich von den "bauerprobten" Degufreunden Nina und Ralph (siehe oben).  Der Käfig steht bei Marc und Jane, in ihm tummeln sich vier Degus. Derzeit ist der Käfig Maße ohne eingerechnete Schräge 1,20 Lang x 0,60 Tief x 1, 50 Hoch, es soll aber auch hier noch angebaut werden! Auch hier unsere Empfehlung: größere Etagen erhöhen die für die Bodenbewohner wichtige Lauffläche.




Weitere Käfige findet Ihr im zweiten Teil unserer Galerie!
Schöne Deguaufnahmen findet Ihr in unserer Bildergalerie!